“Weltsozialforum” im ABC der Alternativen 2.0

»Eine andere Welt ist möglich« – dieses Motto ist spätestens seit 2002 allgegenwärtig. Seitdem wird aber auch die Beliebigkeit des Slogans kritisiert: Viele KritikerInnen fordern, dass es eigentlich heißen müsste, »Eine andere Welt ist nötig«. Richtig ist beides: Eine andere Welt ist nötig und möglich. Seit dem ersten Weltsozialforum, das im Januar 2001 im südbrasilianischen Porto Alegre stattfand (als Kontrapunkt zum parallel in Davos tagenden Weltwirtschaftsforum wurde es von acht brasilianischen Netzwerken organisiert) und an dem 12.000 Menschen teilnahmen, hat sich das Forum zum größten Treffen der  Zivilgesellschaft entwickelt.

Der ganze Artikel findet sich unter: www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/ABC/ABC_der_Alternativen_Weltsozialforum_Thimmel.pdf

Das ABC der Alternativen 2.0:
www.rosalux.de/news/38317/abc-der-alternativen-20.html