Author Archive

15 Aug 2016

“Ein zweites Forum für alle, die kein Visum bekommen haben”

Ibrahima Thiam hat in Siegen Politikwissenschaften studiert und arbeitet derzeit als Programmanager im Bereich natürliche Ressourcen und Klimawandel im Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Dakar, Senegal. Mit ihm sprach Stefanie Kron in Montreal Naomi Klein hat zur Eröffnung
12 Aug 2016

Amplifying the South!

Michelle Chen ist in ihrem Element: „The medium is the message!“, ruft die Community-Radio-Aktivistin vom Asia-Pacific-Forum aus New York zum Abschluss ihres Beitrags während des Workshops „Amplify the South“. Im Mittelpunkt der im Rahmen des diesjährigen Weltsozialforums
11 Aug 2016

Freedom of Movement? Nicht zum Weltsozialforum

Bilal Al-Jouhari aus Marokko ist entrüstet: »Alle wollten kommen, aber nicht eine einzige Person der Selbstorganisationen der sub-saharischen TransitmigrantInnen in Marokko, hat für die Teilnahme am Weltsozialforum (WSF) hier in Montréal ein Visum erhalten«. Al-Jouhari ist Mitarbeiter
10 Aug 2016

Eröffnung des Weltsozialforums in Montreal von hunderten abgelehnten Visaanträgen überschattet

Gestern begann in Montreal das erste Weltsozialforum (WSF) in einer Stadt des Globalen Nordens. Diese Entscheidung war bereits im vergangenen Jahr beim WSF in Tunis von zahlreichen Akteuren aus dem Süden kritisiert worden. Man befürchtete, was nun
26 Mrz 2015

„Puerto Limón ist unser Fenster zur Welt“

Interview mit Rafael Raudes Torres zu den Protesten der costaricanischen Hafenarbeiter gegen die Privatisierung des Karibikhafens Puerto Limón
25 Mrz 2015

Wer stählt den Stahl? Prekarisierung als größte Herausforderung für internationale Gewerkschaftsbewegung

Gautam Mody vom indischen Gewerkschaftsverband NTUI wird deutlich: „Die Frau, die das Klo in der Stahlschmelze putzt und der Fahrer, der Material anliefert, sind ebenso an der Produktion von Stahl beteiligt wie die Facharbeiter/innen. Auch sie müssen